Doktor MEET – Erste Hilfe für Besprechung und Meeting

Factsheet Doktor MEET: Erste Hilfe für Besprechung und Meeting
Doktor MEET: Erste Hilfe für Besprechung und Meeting

Die Besprechung bzw. das Meeting war wieder einmal furchtbar unproduktiv?
Daran zeigt sich die neue Volkskrankheit moderner Unternehmen!


Doktor MEET als kurzes Video vorgestellt

Wie im Blog angekündigt haben zahllose, demotivierende Besprechungen dazu geführt, dass ein Programm entstanden ist, das Meetings besser machen wird.

Und so funktioniert es:

Wir reisen als stille Beobachter an, besprechen und erarbeiten gemeinsam die Verbesserungsmöglichkeiten, übernehmen die Kommunikation der Ergebnisse innerhalb des Teams und nehmen an den nächsten beiden Meetings erneut teil, um bei der Umsetzung zu unterstützen. Dass wir dabei diskret und verschwiegen sind, sind für uns absolute Grundvoraussetzungen für eine gelungene Zusammenarbeit.

Warum können wir das?

Als WissensPraxis arbeiten wir wissenschaftlich fundiert und praxiserprobt. Die Kombination aus Psychologie und Betriebswirtschaft erlaubt uns menschliches Verhalten und Erleben zu analysieren. Dabei denken wir gleichzeitig unternehmerisch für unsere Zielgruppe und nehmen den Transfer in die tägliche Praxis vor.

Warum sind wir so teuer?

Sind wir das wirklich? Wir sind uns sicher, dass die Investition in uns einen geringeren Geldbetrag darstellt als eine unproduktive Besprechung kostet. Deswegen sind wir überzeugt: Bevor lange und viel in Besprechungen und Meetings geredet wird, sollten wir miteinander sprechen. Hier geht es zu unseren Kontaktdaten.

Doktor MEET – Erste Hilfe für Besprechung und Meeting

Symptome:

  • Schwindende Begeisterung bei Teilnehmern
  • Kurzfristige Absagen und Unpünktlichkeit
  • Wenig Interaktion und unvorbereitete Teilnehmer
  • Privater Einsatz von Smartphones etc. der Zuhörer
  • Ziellose und problemorientierte Diskussionen

Diagnose:

Unproduktive Meetings ohne klares Ziel, klare Agenda und ohne Ergebnisse

Therapie:

  • Teilnahme an einem Meeting (120 min)
  • Feedback an die verantwortliche Stelle (60 min)
  • Gemeinsame Erarbeitung gezielter Maßnahmen (60 min)
  • Präsentation der Ergebnisse (60 min)
  • Teilnahme am nächsten Meeting (120 min)
  • Erneute Teilname am Meeting nach sechs Wochen (120 min)

Preis: 1.428,00 EUR

Nutzen:

  • Produktivere Meetings
  • Höhere Motivation und höhere Akzeptanz der Ergebnisse
  • Lösungsorientiertere Kommunikation

–> Was kostet mehr? Ein einziges, ineffektives Meeting oder unser Einsatz?
–> Wir freuen uns auf Fragen, Ideen und vor allem Buchungsanfragen!

Sonja Moreira Coutinho, Psychologin, schreibt für den Erfolgsblog Lars Schilsong, beratender Betriebswirt, schreibt für den Erfolgsblog
Sonja Moreira Coutinho
Lars Schilsong
Psychologin
Leben und Karriere
beratender Betriebswirt
Karriere und Wirtschaft

PDF zum Download – Doktor MEET: Erste Hilfe für Besprechung und Meeting