Stufe 4.7 Motivationsschreiben bzw. die dritte Seite heute: Onepager

Print Friendly, PDF & Email

Das Motivationsschreiben und die dritte Seite – voll Neunziger

Die dritte Seite, heute gern auch als Motivationsschreiben bezeichnet, so zumindest lt. Wikipedia sind ein Element, das ich noch aus den 1990er Jahren kenne und gehören nicht mehr zum Standard der Bewerbung. Aus dem Jahrzehnt stammen jedoch ein paar Dinge, die sich dauerhaft durchgesetzt haben, weiterentwickelt wurden bzw. heute wieder da sind, z.B. das Internet, Mobiltelefone, Energiesparlampen, Tintenstrahldrucker und Latzhosen. Deutschland wurde im Fußball Welt- und Europameister, feierte nach der Wiedervereinigung große Erfolge bei den Olympischen Spielen und Piercings bzw. Tattoos wurden gesellschaftsfähig. Schauen wir uns also einmal näher an, ob für deine Bewerbung nicht auch etwas aus den 1990er Jahren passt.

A, B, C… Das Motivationsschreiben bzw. die dritte Seite als BC – Bindeglied.

Motivationsschreiben die dritte Seite Onepager
In einigen Fällen ein sinnvolles Bindeglied zwischen Lebenslauf und Vorstellungsgespräch: Motivationsschreiben, die dritte Seite, bzw. Onepager

Aus den Teilen der Stufe 1 weißt du viele interessante Dinge über dich zu berichten. Ordne sie noch einmal, wie wichtig sie für deine neue Stelle sind. Die wichtigsten Dinge bekommen die Priotität A – wie Anschreiben. Was sonst noch wichtig ist aus deiner Laufbahn, lässt sich der Priorität B zuordnen – wie leBenslauf. Die restlichen Highlights überschreibst du mit Priorität C – wie vorstellungsgespräCh. Um über diese Eselsbrücke zu gehen, musst du übrigens kein Esel sein.

Gibt es spannende Dinge, die dich auszeichnen die nicht so wirklich in Anschreiben und Lebenslauf passen? Insbesondere bieten sich echte Highlights aus deiner persönlichen Motivation an und Dinge, die dich zu dem machen, was du bist. Natürlich kannst du darauf warten, sie im Vorstellungsgespräch anzuwenden, doch was, wenn es nicht dazu kommt, sie aber trotzdem entscheidend sein können? Das Motivationsschreiben bzw. die dritte Seite oder wie wir sie nennen, der Onepager, drängt sich da förmlich auf. Erfolgshungrige haben übrigens auch trotzdem noch etwas im Vorstellungsgespräch zu erzählen.

Das Comeback von Motivationsschreiben, dritte Seite heute: der Onepager

Motivationsschreiben die dritte Seite Onepager
Beispiel für Motivationsschreiben, dritte Seite bzw. Onepager (zum Vergrößern anklicken)

Auf uns Menschen prasseln am Tag unfassbar viele Werbebotschaften ein. Tausende Logos, Aussagen, Audio-Claims konkurrieren um unsere Aufmerksamkeit. Dabei sind wir Menschen nur für 6 km/h ausgelegt, also eher langsame Tiere. Eine Botschaft, die Peter Personaler, den großen Personalmanager also wirklich erreichen soll, muss außergewöhnlich sein – so wie du auch, wenn du diesen Beitrag liest. Motivationsschreiben / die dritte Seite / Onepager nach moderner Art sind aufgebaut aus deinem Namen, deinem Motto, einem kurzen Text (75-100 Wörter), dem grafischen Element aus Deckblatt, Anschreiben und Lebenslauf, einem kleinen Foto und deinen Kontaktdaten. Abgerundet wird das durch eine Auflistung z.B. deiner Stärken oder deiner Botschaft durch eine geeigente geometrische Form. Ein Muster habe ich dir erstellt.

Der Text ist eine Variante meiner Selbstpräsentation, die ich im Telefonat vor der Bewerbung und in Vorstellungsgesprächen gern verwende. Ja, du liest richtig. Auch ich als Unternehmer stelle mich noch heute vor. Auch ich möchte ja Zeit an jemanden verkaufen, so wie du als Mitarbeiter deine Freizeit an ein Unternehmen verkaufst.

Einsatzmöglichkeiten für Motivationsschreiben, dritte Seite bzw. Onepager

Durch Motivationsschreiben, dritte Seite oder Onepager lassen sich Highlights auf einer Seite optisch ansprechend darstellen. Beachte bitte, dass du keine Kopie deines Anschreibens erstellst, sondern noch einmal in anderen Worten über dich sprichst. Inhaltlich darf es verwandt sein, das verbessert den Wiedererkennungswert bei Peter Personaler.

Motivationsschreiben die dritte Seite Onepager
Sicherheit für den Balanceakt: Motivationsschreiben,die dritte Seite alias Onepager helfen dir z.B. beim Telefonat und im Vorstellungsgespräch.

Du solltest Motivationsschreiben, dritte Seite bzw. Onepager schon vor der telefonischen Erstkontaktaufnahme erstellt haben. So kannst du sicherer Auftreten und dich entlang des Inhalts und deiner geometrischen Form leiten lassen.

Zusätzlich kannst du es deiner Bewerbung hinzufügen, ich rate dazu das nach Deckblatt, Anschreiben, Lebenslauf und vor den Leistungsnachweisen zu platzieren.
Eingesetzt haben es meine Klienten erfolgreich auch schon im Vorstellungsgespräch und in der Gehaltsverhandlung. Dabei haben sie manche Dinge mit unterschiedlichen Farben ergänzt, markiert usw.

In jedem Fall unterstützt dich das Motivationsschreiben, dritte Seite, also dein Onepager als Marketing-Unterlage wie bei teuren Produkten z.B. ein Factsheet. Dass das gut ankommt, darfst du voraussetzen, sonst würde ich dir nicht diesen Tipp geben.

Du möchtest dein persönliches Motivationsschreiben, deine eigene dritte Seite bzw. deinen attraktiven Onepager erstellen? Dann kannst du uns gerne hier kontaktieren und einen Termin vereinbaren.

Die Stufe 4.7 Motivationsschreiben bzw. die dritte Seite heute: Onepager ist Teil der 7×7 Stufen für mehr Erfolg im Beruf und gesündere Finanzen. Das E-Book als Zusammenfassung ist kostenfrei in unserer VIP-Lounge verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.