2.6 Warum Weiterbildung die Gesundheit positiv beeinflusst

2.6 Warum Weiterbildung die Gesundheit positiv beeinflusst

Weiterbildung, Gesundheit, Krankheit, gesund, krank, sich weiterbilden
Auch das Lesen eines Buches ist eine Form der Weiterbildung.

Warum beeinflusst eine Weiterbildung unsere Gesundheit?

Weiterbildung kann ein wichtiger Faktor deiner Gesundheit sein. Wir Menschen haben stets das Bedürfnis, uns weiterzuentwickeln. Eine ständige Weiterbildung befriedigt dieses Bedürfnis, indem wir unseren Horizont erweitern. Weiterbildung wird im hier verwendeten Kontext sowohl als formell als auch als informell verstanden. Eine Weiterbildung ist also nicht unbedingt nur institutionelles oder organisationales Lernen, z.B. an der Universität oder Hochschule oder eine berufliche Ausbildung. Auch das Lesen eines Fachbuches kann als private Weiterbildung verstanden werden.

Stell dir vor, du hast beruflich aktuell alles erreicht, was es für dich zu erreichen gibt. Bisher warst du stets gefordert und musstest deine Kompetenzen erweitern, um deine Aufgaben erfolgreich zu meistern. Nun gibt es in deiner Position kein Lernpotential mehr für dich. Du fühlst dich unterfordert. Dieser Zustand führt zu einer Unzufriedenheit mit deiner Arbeit und dir selbst.

Deine negativen Gedanken können sich auf deine Gesundheit auswirken. Nun kann dir eine Weiterbildung helfen neue Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erlernen und dadurch eine neue Position in deinem Unternehmen einzunehmen. Deine Gemütslage beeinflusst dein Wohlbefinden und dadurch auch deine Gesundheit, aber du kannst selbst etwas ändern. An der Stelle kann beispielsweise eine innerbetriebliche Weiterbildung helfen wie unser Programm zur Mitarbeiterbindung.

Fortbildung und Wohlergehen am Beispiel von Stress

Weiterbildung, Gesundheit, Krankheit, gesund, krank, sich weiterbilden, Stress
Stress wirkt sich negativ auf deine Gesundheit aus.

Noch deutlicher wird der Zusammenhang zwischen Weiterbildung und Gesundheit am Beispiel Stress. Dein Stressempfinden kann durch verschiedene Faktoren bedingt sein: Arbeit, Beziehung, Zeitdruck… Stress kann sich negativ auf deine Gesundheit auswirken. Der Körper befindet sich in einem andauernden Zustand der Anspannung. Deine Gesundheit ist bedroht.

Nun hast du die Möglichkeit eine Weiterbildung zum Thema Stressmanagement zu besuchen. Du lernst hier wie du deinen Stress wahrnimmst, mit ihm umgehst, ihn abbaust oder was die Ursachen dafür sind. Die Weiterbildung reduziert dein Stressempfinden, erhöht dein Wohlbefinden und verbessert deine Gesundheit.

Zustand oder bestimmtes Maß körperlichen, psychischen oder geistigen Wohlbefindens; Nichtbeeinträchtigung durch Krankheit – Definition Gesundheit lt. Duden

Leistungsfähigkeit durch Qualifizierung

Weiterbildung, Gesundheit, Krankheit, gesund, krank, sich weiterbilden
Eine Weiterbildung wirkt sich indirekt über z. B. dein Wohlbefinden auf deine Gesunheit aus.

Du siehst also eine Weiterbildung gibt dir noch viel mehr als das neue Wissen, denn auch deine Gesundheit profitiert davon. Auch eine Weiterbildung aus Spaß ohne jeglichen Zwang hat einen positiven Effekt auf deine Gesundheit. Schon alleine, dass du z. B. einen Sprachkurs besuchst, bringt deine Gehirnzellen auf Trab. Du bist stolz auf dich und darauf etwas Neues gelernt zu haben. Dies wirkt sich dann wiederum auf dein Wohlbefinden und deine Gesundheit positiv aus. Das Tolle daran ist also, dass du völlig frei in der Wahl deiner Weiterbildung bist. Egal, ob deine Weiterbildung im berufsbegleitenden Bereich ist oder private Interessen damit einhergehen, deiner Gesundheit bringt es Vorteile.

Krankheit durch Schulungen?

Weiterbildung, Gesundheit, Krankheit, gesund, krank, sich weiterbilden
Weiterbildung fördert die Gesundheit auf mehrere Weisen.

Es ist allerdings auch möglich, dass eine Weiterbildung negative Auswirkungen auf deine Gesundheit hat. Der Grund liegt hier wiederum in Aspekten wie Stress. Empfindest du eine Weiterbildung als Muss oder wird sie für dich zur zeitlichen Belastung, gehen negative Emotionen mit der Weiterbildung einher. Diese beeinträchtigen dann dein Wohlbefinden und somit deine Gesundheit. Du solltest dich in solchen Fällen fragen, warum du die Weiterbildung machst, ob es nicht Alternativen gibt oder du strukturierst dein Denken um und suchst die positiven Aspekte der Weiterbildung.

>>  Liebe in Zeiten von Google & Co.

Psychologische Effekte von Weiterbildung auf das Befinden

Weiterbildung, Gesundheit, Krankheit, gesund, krank, sich weiterbilden
Kontakt mit anderen während einer Weiterbildung kann auch positive Effekte auf deine Gesundheit haben.

Oben habe ich bereits erwähnt, dass du z. B. Stolz verspürst wegen deinen neuen Wissensinhalten. Eine Weiterbildung kann noch weitere psychologische Effekte haben, die sich positiv auf deine Gesundheit auswirken. Besuchst du eine Weiterbildung in einem Kurs vor Ort lernst du neue Leute kennen. Aber auch die Tatsache, dass du unter Leuten bist, wirkt sich positiv auf deine Gesundheit aus, denn Einsamkeit macht unglücklich. Liest du ein Fachbuch, kannst du das nächste Mal bei diesem Themengebiet mitreden. Das stärkt nicht nur dein Selbstbewusstsein, sondern auch dein Zugehörigkeitsgefühl, da du dann Teil dieser Gruppe der Wissenden bist. Du erkennst nun hoffentlich wie sinnvoll eine Weiterbildung auch für deine Gesundheit sein kann.

Du möchtest mehr über psychologische Effekte auf deine Gesundheit wissen?

Gerne beraten wir dich zu dem Thema. Über unser Kontaktformular kannst du uns erreichen und einen Termin vereinbaren.

Die Stufe 2.6 Warum Weiterbildung die Gesundheit positiv beeinflusst ist Teil der 7×7 Stufen für mehr Erfolg im Beruf und gesündere Finanzen. Das E-Book als Zusammenfassung ist kostenfrei in unserer VIP-Lounge verfügbar.