NOIP-Wiki | Geld von A-Z und Ä-Ü | Wirtschaft/Finanzen

Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld. – Jean Paul Getty (1892-1976), amerik. Ölindustrieller u. Milliardär

Geld Altersvorsorge Berufsunfähigkeit China Direktversicherung Eigentumswohnung Fonds Gehalt Haftpflichtversicherung Inflation Jung und gesund Krankenversicherung Lebensversicherung Mankomania NOIP Ordnung Provision Quittung Risiko Steuern und Sozialversicherungen Tagesgeld Umschlag Versicherung Währung X – Satz mit X YOLO Zinsen Änderungen Ökologie Überweisung
Ohne Wissen über dein Geld, macht es mit dir, was es will.

Über Geld kann man endlos sprechen, schreiben oder nachdenken. Es wird einem immer wieder etwas Neues dazu einfallen. Deshalb machen wir es uns mit einem NOIP-Wiki zum Thema Geld heute einfach. Es richtet sich besonders an Menschen, bei denen Schule, Ausbildung/Studium und Beruf in dieses Jahrzehnt fallen.

Das Geld-Wiki ist Teil des LKW-Plan Coachings. Bei Wirtschaft/Finanzen spielt Geld eine wichtige Rolle. Ziel ist, dass du unsere Philosophie, die du auf unseren Seiten und Beiträgen findest, bestmöglich verstehen kannst, wir also auf einem gemeinsamen Nenner sind. Dieses Wiki erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und keinen Nobelpreis. Es ist zwar kostenlos, aber bares Geld wert. Wir freuen uns, wenn du dein neues Wissen teilst. Bitte denke dabei daran, uns als Quelle zu nennen.

Zum besseren Verständnis findest du nachfolgend immer den Begriff, eine kurze Erklärung und einen Link zum Weiterlesen. Außerdem machen wir zwischendurch immer wieder eine kurze Atempause für diejenigen, die von oben bis unten lesen.

Geld Altersvorsorge Berufsunfähigkeit China Direktversicherung Eigentumswohnung Fonds Gehalt Haftpflichtversicherung Inflation Jung und gesund Krankenversicherung Lebensversicherung Mankomania NOIP Ordnung Provision Quittung Risiko Steuern und Sozialversicherungen Tagesgeld Umschlag Versicherung Währung X – Satz mit X YOLO Zinsen Änderungen Ökologie Überweisung
Sei smart und leg dein Geld an die Leine. Du arbeitest schließlich dafür.

Übersicht Geld – Wiki

| A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T |
U | V | W | X | Y | Z |

 | Ä | Ö | Ü |

NOIP-Wiki | Geld von A-Z und Ä-Ü

 

Altersvorsorge


Eines der finanziellen Ziele, für das du am meisten Geld benötigst, ist deine Altersvorsorge. Dadurch, dass dieses Ziel für viele Berufseinsteiger und junge Berufstätige gefühlt noch sehr weit weg ist, investieren sie nicht ausreichend Geld. Eine Faustformel sagt, dass etwa 30% des Gehalts für die Zeit nach dem 67. Lebensjahr nötig sind. Viele bleiben jedoch deutlich darunter oder nutzen nicht alle Formen der Altersvorsorge (z. B. Rürup-Rente, Riester-Rente, betriebliche Altersvorsorge, private Altersvorsorge, sonstiges Sparen von Geld oder solide Einkünfte aus Vermietung). Deshalb fehlt ihnen im Alter das Geld und es droht die Altersarmut. Neben der in Deutschland freiwilligen Altersvorsorge gibt es noch die staatliche Rente von der Deutschen Rentenversicherung sowie diverse Versorgungswerke für beispielsweise Ärzte und Rechtsanwälte. Früher war die Lebensversicherung noch sehr beliebt.

Der Teufel steckt bei der Rente im Detail

nach oben

Berufsunfähigkeit


Die Geldquelle für das Gehalt ist die Arbeitskraft. Bei einer längeren Krankheit, die entweder vorübergehend ist oder dauerhaft, bezahlt zuerst der Arbeitgeber die Lohnfortzahlung. Danach bezahlt die Krankenversicherung das Kranken(tage)geld. Nach ca. 1 ½ Jahren insgesamt, manchmal auch früher, gibt es dann nur noch wenig Geld vom Staat durch die Erwerbsminderungsrente. Um den finanziellen Folgen einer Berufsunfähigkeit zu begegnen, z. B. den Verlust von Eigentumswohnung oder Haus, ist die Berufsunfähigkeitsversicherung wichtig. Richtig kombiniert mit der Altersvorsorge bezahlt sie dauerhaft Geld und kann sich positiv auf die Steuern auswirken. Das sollte aber individuell geprüft werden, weil es keine Patentlösung für alle gibt.

externer Link zur Verbraucherzentrale:

Berufsunfähigkeit – die verkannte Gefahr

nach oben

China


China gilt oft als Synonym für ein dynamisches wirtschaftliches Wachstum. Das Land steht stellvertretend für Alternativen, Geld anzulegen und dabei nicht auf die „alten“ Industriestaaten in Europa, USA oder Japan zu setzen. Darauf setzen besonders Fonds, die weltweit oder in Schwellenländern Geld investieren, sehr stark. In diesem Wiki steht China für den Ansatz, das Geld bestmöglich zu verteilen und dabei den Überblick zu behalten. Den Grundstein für diese Theorie legte Harry Markowitz. Für seine Theorie der Portfolio-Auswahl bekam er 1990 den Nobelpreis.

externer Link zu boerse.de:

Harry Markowitz

nach oben

Direktversicherung


In eine Direktversicherung fließt Geld bei der betrieblichen Altersvorsorge. Ist die Direktversicherung besonders gut gemacht, stammt dieses Geld von Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Die Direktversicherung ist besonders attraktiv in der Ansparphase, wenn sie Steuern und Sozialversicherungsbeiträge spart. Im Alter fließt das Geld im Idealfall in Form einer lebenslangen Rente zurück.

externer Link zum Gabler Wirtschaftslexikon:

Direktversicherung

nach oben

Eigentumswohnung


Denken Deutsche an Immobilien, ist eine Eigentumswohnung das mindeste der Gefühle. Die eigenen vier Wände motivieren viele Menschen Unmengen von Geld für den Kauf und die Nebenkosten (Notar, Grundbuchamt und Grunderwerbssteuer) auszugeben. In der Regel betragen die Nebenkosten beim Kauf einer Eigentumswohnung oder einer anderen Immobilie über 10%. Für dieselben Käufer wäre dies bei einem Ausgabeaufschlag für einen Fonds undenkbar.

Eine selbstgenutzte Eigentumswohnung ist keine Geldanlage. Geld anlegen kannst du aber durch die Vermietung einer fremd genutzten Eigentumswohnung. Für viele aktuelle und zukünftige Rentner ist das Geld der Mieter ein Teil ihrer Altersvorsorge. Eine professionelle und seriöse Beratung ist vorher dringend nötig und kann viel Zeit sparen.

Zeitmanagement: Tipps am Beispiel einer Baufinanzierung

nach oben

Fonds


Fonds sind Sammelbecken für Kundengelder. Viele kleine und große Kunden werden durch einen Fonds zu einem ganz großen Anleger, der Milliarden besitzt. In einem Fonds können sämtliche Geldanlage-Instrumente vertreten sein: Aktien, Renten (Staatsanleihen, Unternehmensanleihen), Rohstoffe. Ein Fonds verwaltet damit viel Geld und kann weltweit investieren oder auf eine bestimmte Region beschränkt sein. Fonds gibt es für jeden Geldbeutel und für unterschiedliche Rendite/Risiko – Profile.

Aktien und Krankenversicherung – Moneten und Märchen

nach oben

Gehalt


Dein Gehalt verdienst du, indem du Freizeit gegen Arbeitszeit bei einem Unternehmen tauschst. Das gelingt dir besonders gut mit einer aussagekräftigen Bewerbung. Entsprechend deiner Qualifikation, deiner Erfolge und deiner Selbstvermarktungsstrategie, kannst du dein Gehalt durch Gehaltsverhandlungen erhöhen. Das stellt eine sinnvolle Investition in dich selbst dar und der Staat fördert dich, weil er mehr Steuern und Abgaben für die Sozialversicherungen von dir und deinem Arbeitgeber bekommt, wenn du mehr Geld verdienst.

Geld anlegen durch das Trainieren von Gehaltsverhandlungen

Geld Altersvorsorge Berufsunfähigkeit China Direktversicherung Eigentumswohnung Fonds Gehalt Haftpflichtversicherung Inflation Jung und gesund Krankenversicherung Lebensversicherung Mankomania NOIP Ordnung Provision Quittung Risiko Steuern und Sozialversicherungen Tagesgeld Umschlag Versicherung Währung X – Satz mit X YOLO Zinsen Änderungen Ökologie Überweisung
Geld kommt durch dein Gehalt. Bei den meisten Menschen ist das die Haupt-Einnahmequelle.

nach oben

Haftpflichtversicherung


Bekannte Vertreter der Haftpflichtversicherung sind u.a. Privat-Haftpflichtversicherung, Kfz-Haftpflichtversicherung und Tierhalter-Haftpflichtversicherung. Zusätzlich gibt es Haftpflicht-Versicherungen für berufliche und gewerbliche Risiken. Die Haftpflichtversicherung schützt dich vor finanzieller Not, wenn du einen Schaden verursacht hast, für den du aufkommen musst. Es gibt zahlreiche Anbieter mit zahllosen Produkten. Wende dich an den Versicherungsmakler deines Vertrauens!

Externer Link zur Verbraucherzentrale:

Private Haftpflichtversicherung

nach oben

Inflation


Inflation wird definiert als Anstieg der Preise für Güter und Dienstleistungen, also einer Minderung der Kaufkraft des Geldes. Die Europäische Zentralbank (EZB) strebt als “Preisstabilität” eine Inflationsrate von um die 2% pro Jahr an. Kaufst du dieses Jahr also etwas für 100 EUR und kostet es in einem Jahr 102 EUR, hat die EZB ihr Ziel erreicht.  Dadurch, dass die Inflationsrate sich in 24 Monaten nicht mehr auf die 100 EUR als Ausgangswert bezieht, sondern auf die 102 EUR, sind 2% nicht mehr 2 EUR, sondern 2,04 EUR, also dann 104,04 EUR. Über einen Zeitraum von 25 Jahren und länger kommt so ganz schön etwas zusammen. Aus der Schule kennst du vielleicht noch den Zinseszins. Dasselbe gilt auch für die Inflation. Übrigens: Zinsen, die unterhalb der Inflationsrate liegen, bedeuten, dass das Geld seinen Wert nicht halten kann, also weniger wert wird.

Aktien und Krankenversicherung – Moneten und Märchen

nach oben

Jung und gesund


Bei Versicherungen gilt häufig der Merksatz: „je jünger und gesünder, desto günstiger“. Dies lässt sich auf Altersvorsorge, Berufsunfähigkeitsversicherung, Direktversicherung und private Krankenversicherung übertragen. Fakt ist, du bist heute schon nicht mehr so jung und vielleicht auch leider nicht mehr so gesund wie bei deiner Geburt. Damals hätten diese Versicherungen weniger Geld als heute gekostet. Und sie werden auch nicht mehr günstiger. Warten kostet also Geld. Bei besonders empfehlenswerten Versicherungen kann dies ärgerlich sein, denn das Thema ist wichtig. Dazu ist eine professionelle und seriöse Beratung sehr sinnvoll und kann viel Zeit sparen.

externer Link zur Veröffentlichung des Statistischen Bundesamtes, des Deutschen Zentrums für Altersfragen und des Robert Koch-Instituts:

Gesundheit und Krankheit im Alter (PDF)

nach oben

Krankenversicherung


Die Krankenversicherung wurde 1883 gegründet und im Kern wenig verändert, trotz aller „Reformen“. In Deutschland gibt es die gesetzliche Krankenkasse / gesetzliche Krankenversicherung und die private Krankenversicherung. Dafür, dass die Krankenversicherung deine Rechnung bezahlt, nimmt sie allmonatlich Geld von dir. Es gibt viele Gesellschaften mit zahlreichen Tarifen. Dein Gesundheitszustand und dein Alter machen es weiter individuell (siehe auch jung und gesund). Ein genauer Vergleich lohnt sich vor dem Abschluss und kann viel Geld und Ärger sparen. Die gesetzliche Krankenkasse ist etwas einfacher zu berechnen, da sie sich über einen Prozentsatz und das Einkommen bis zu einer bestimmten Höchstgrenze berechnet. Normalerweise ändert sich das jährlich.

Aktien und Krankenversicherung – Moneten und Märchen

nach oben

Lebensversicherung


Die Lebensversicherung gibt es als Geldquelle für den Erlebens- und den Todesfall. Eine Lebensversicherung, die für den Erlebens- und Todesfall Geld ausbezahlt, besitzt einen Sparanteil und heißt kapitalbildende Lebensversicherung. Während der Begriff “Todesfall” sich ziemlich gut selbst erklärt, ist der “Erlebensfall” etwas erklärungsbedürftiger. Eine Lebensversicherung hat ein Datum, zu dem sie das (angesparte) Geld zzgl. Zinsen ausbezahlt. Das möchte der Sparer selbstverständlich erleben (=Erlebensfall). Eine Versicherung, die nur für den Todesfall Geld bezahlt, heißt Risiko-Lebensversicherung. Über Jahre war diese Sparform neben Sparbuch bzw. Tagesgeld die häufigste Form, mit der Menschen in Deutschland Geld für ihre Altersvorsorge gespart haben.
Tagesgeld und Lebensversicherung im Zinstief – na und?

nach oben

Mankomania


Mankomania „Wie verjubelt man eine Million?“ (externer Link zu Amazon) ist ein Gesellschaftsspiel, bei dem der Sieger schnellstmöglich sein Geld loswerden muss. Wurde es damals noch mit Spielgeld gemacht, spielen es heute Menschen unbewusst mit echtem Geld. (s. auch YOLO)

Heute Apple, morgen Schuldnerberatung – wegen “nur etwa 500 EUR mehr”?

nach oben

NOIP


NUR OBEN IST PLATZ (NOIP) trainiert, berät und coacht Menschen in privaten, beruflichen und finanziellen Fragen. Wir arbeiten mit erfolgshungrigen Persönlichkeiten, die die Welt für sich UND andere besser machen. Statt unser Geld mit Scheuklappen und Bierdeckelradius zu verdienen, berücksichtigen wir für unsere Kunden das Gesamtbild aus Leben/Persönlichkeit, Karriere/Beruf und Wirtschaft/Finanzen (LKW).

NUR OBEN IST PLATZ – Coachings für Erfolgshungrige

Geld Altersvorsorge Berufsunfähigkeit China Direktversicherung Eigentumswohnung Fonds Gehalt Haftpflichtversicherung Inflation Jung und gesund Krankenversicherung Lebensversicherung Mankomania NOIP Ordnung Provision Quittung Risiko Steuern und Sozialversicherungen Tagesgeld Umschlag Versicherung Währung X – Satz mit X YOLO Zinsen Änderungen Ökologie Überweisung
NOIP – NUR OBEN IST PLATZ, Trainings, Beratungen und Coachings zu Leben, Job und Geld

nach oben

Ordnung


Ordnung ist das halbe Leben, die andere Hälfte besteht darin zu suchen?“ Beim Geld kann sich das rächen. Fehlt die Quittung für eine Ausgabe, die das Finanzamt deswegen nicht anerkennt, kann dies bei der Steuererklärung weniger Rückerstattung vom Staat bedeuten. Fehlt bei einer Versicherung der Versicherungsschein, gibt es erst einmal kein Geld und es muss ein Ersatzdokument her. Auch das kann ärgerlich sein. Am besten sortierst du alle relevanten Dokumente in einen Ordner ein, z. B. für den Fall, dass dich jemand vertreten muss, weil du unterwegs, im Urlaub oder im Krankenhaus bist. Einen Smiley-Aufkleber dafür bekommst du gerne bei uns, damit es dir etwas mehr Spaß macht dich mit deinem Geld zu beschäftigen. 🙂

externer Link zu Amazon:

Ordner in der NOIP-Hausfarbe

nach oben

Provision


Wenn‘s um Geld geht…“ lässt sich viel Geld verdienen, z. B. durch eine Provision, die der Mensch bei der Bank oder der Versicherung für seinen Aufwand bekommt. Eigentlich ist die Provision dafür gedacht, dass dieser Mensch dich beraten kann und du nicht neben deinen Ausgaben (z. B. monatliche Prämie deiner Versicherung) noch mit einer Rechnung konfrontiert wirst. Leider wittern viele Produktverkäufer das schnelle Geld und ersetzten „Beratung“ durch „Verkauf“. Überlege dir am besten vorher, bei wem du deine Unterschrift unter einen Vertrag setzt, bevor es dich am Ende viel Geld kostet. Ganz ohne das Bezahlen von Lehrgeld ist bisher wahrscheinlich aber kein Mensch durch das Leben gekommen. Fehler passieren immer da, wo Menschen sind. Es ist eine Frage des Charakters, wie wir damit umgehen. Den verdirbt Geld bekanntlich leicht.

Bestimmt das Sternzeichen den Charakter?

nach oben

Quittung


Keine Buchung ohne Beleg!“ Immer wenn du Geld ausgibst, solltest du dir eine Notiz dazu machen. Du kannst das auf Papier in einem Haushaltsbuch oder papierlos in einer App erledigen. Damit behältst du den Überblick, wofür du Geld ausgibst und entwickelst ein Bewusstsein für deinen Konsum. In der VIP-Lounge findest du unter Schritt 7: Lass dein Geld auch für dich arbeiten dazu u. a. eine Checkliste und ein kleines Tool zur besseren Planung und Steuerung deiner Ausgaben. Es gibt dort aber noch viel mehr exklusives Material.

VIP-Lounge

nach oben

Risiko


Im Leben wird dir nichts geschenkt. Das gilt natürlich auch beim Geld. Neben der Provision für die Stelle, bei der du etwas kaufst, kann dich auch das Eingehen von Risiken Geld kosten. Spekulierst du beispielsweise riskant, besteht die Gefahr, dass du dein Geld komplett verlierst. Manche Anlageformen für Geld gehen sogar darüber hinaus. Allerdings kann das Risiko auch deutlich geringer gewählt werden. Dafür gibt es viele unterschiedliche Produkte. Grundsätzlich gilt: Je mehr Zinsen bzw. Rendite du anstrebst, desto größer ist das Risiko, das du eingehen musst. Am besten suchst du dir vor der Umsetzung deiner Idee eine kompetente Beratung. Nachfolgend kannst du dir Rendite und Risiko für dein Geld am Beispiel von Aktien ansehen.

externer Link zum Deutschen Aktieninstitut:

Renditedreieck

nach oben

Steuern und Sozialversicherungen


Deutschland ist für viele Dinge bekannt, u. a. seine vielfältige Literatur zum Thema Steuern. Auch beim Anlegen von Geld können Steuern fällig werden. Die Steuererklärung könnte nur noch lästiger sein, wenn man sie auf Latein machen dürfte. Doch häufig lohnt sie sich und es gibt Geld vom Staat zurück. Denn z. B. mit der Altersvorsorge lassen sich in der Ansparphase Steuern (Lohnsteuer, Solidaritätszuschlag, Kirchensteuer) sparen, mit der Direktversicherung sogar Steuern und Sozialversicherungen (Rentenversicherung, Krankenversicherung, Arbeitslosenversicherung und Pflegeversicherung.
Lohnrechner – Brutto-Netto-Rechner – mit Online Rechner

nach oben

Tagesgeld


Die deutschen Sparer lieben ihr Tagesgeld. Sie horten Unmengen an Geld auf dem Tagesgeld-Konto, vergleichen es fleißig und wechseln es schnell. Durch Inflation und Steuern werden sie trotzdem immer ärmer. Aus Angst vor zu viel Risiko oder einfach aus Gewohnheit und fehlenden neuen Erkenntnissen halten sie trotzdem weiter daran fest. Dadurch ist auch die Verlockung, das Geld einfach auszugeben, weil es keine Zinsen mehr bringt, sehr hoch (s. auch Mankomania).

Wie viel gehört auf das Tagesgeldkonto?

nach oben

Umschlag


Zu besonderen Ereignissen erhalten wir von Mitgliedern der Familie manchmal einen Umschlag mit Geld. Das lässt sich ausgeben oder anlegen.

Tipp für junge Eltern: Mit der Geburt eines Kindes ändert sich das gesamte Leben. Die Freude über den Nachwuchs macht uns anfällig für Industrie und Handel, die uns das Geld aus der Tasch ziehen. Dabei lassen sich oft neuwertige Artikel günstig über Kleinanzeigen, Freunde und Bekannte ergattern. Das gesparte Geld kann ebenfalls angelegt werden. Stehen in einigen Jahren Führerschein, Ausbildung bzw. Studium an, hat sich dieses Geld häufig mit der richtigen Strategie vermehrt. Beispielsweise kann dieses Geld in einer Kombination aus Altersvorsorge und Eintrittskarte in eine Versicherung gegen Berufsunfähigkeit angelegt werden. Der Versicherungsmakler deines Vertrauens weiß mehr darüber.

Externer Link:

Sparrechner für regelmäßige Sparraten

Geld Altersvorsorge Berufsunfähigkeit China Direktversicherung Eigentumswohnung Fonds Gehalt Haftpflichtversicherung Inflation Jung und gesund Krankenversicherung Lebensversicherung Mankomania NOIP Ordnung Provision Quittung Risiko Steuern und Sozialversicherungen Tagesgeld Umschlag Versicherung Währung X – Satz mit X YOLO Zinsen Änderungen Ökologie Überweisung
Ein unerwarteter Regen aus Geld kann ganz oder teilweise angelegt werden.

nach oben

Versicherung


Statistisch gesehen verlierst du durch jede Versicherung Geld. Sie nimmt einen Teil davon für die Risikoprämie, einen weiteren Teil zur Kostendeckung und zusätzlich noch Geld für den Gewinnanteil. Um die wichtigsten Versicherungen (z. B. Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, Haftpflichtversicherung, evtl. Risiko-Lebensversicherung) kommst du oftmals nicht herum, wenn du nicht in existenzielle Nöte bei einem Schaden geraten möchtest. Dazu können Versicherungen dein wertvolles Hab und Gut absichern (z. B. (Voll-) Kasko für dein Auto, Hausrat, Wohngebäude…) Ohne Vergleich und Beratung wird es schwierig den Überblick zu behalten. In der VIP-Lounge findest du in Teil 7 dazu weiteres, exklusives Material.

VIP-Lounge

nach oben

Währung


Jede Währung basiert auf dem Vertrauen, das Menschen in ihr Geld haben. Strenggenommen ist ein Geldschein nur ein Stück Papier. Das Vertrauen, dass es den Wert hat, der auf das Papier gedruckt ist, stützt die Währung und unterscheidet den Geldschein von einem Papierflieger. Wie sensibel dieses Vertrauen in Geld und Währung ist, erkennst du bei politischen und wirtschaftlichen Unregelmäßigkeiten in einem Land. Seine Währung verliert dann sehr schnell an Wert gegenüber anderen Ländern. Für importierte Güter müssen die Bürger dieses Landes dann deutlich mehr Geld bezahlen.

Für NOIP ist in allen Trainings, Beratungen und Coachings Vertrauen die wichtigste Währung, schon lange bevor Geld fließt. Wenn du ein Training, eine Beratung oder ein Coaching suchst, solltest du das immer klären, bevor du dich jemandem anvertraust, der evtl. nur hinter deinem Geld her ist.

Coaching: Definition, Psychologie, Methoden und Kosten

nach oben

X – Satz mit X


„… das war wohl nix.“ Falsche Entscheidungen und falsche Beratung kosten viel Geld. Geld ist aber niemals weg, es hat nur ein anderer. Beim Geld machen es sich (zu) Viele ganz einfach. Wir alle haben Geld, also halten wir uns mehr oder weniger für Experten auf diesem Gebiet.

Finanzen – mehr als einfach nur Geldanlage!

Ok, ich gebe zu, das war gemogelt, dafür mache ich später dann noch Ä, Ö und Ü…

nach oben

YOLO


YOLO heißt „you only live once“, also „Du lebst nur einmal.“ Im Jahr 2012 wurde YOLO sogar zum Jugendwort des Jahres gewählt. Dahinter steht die Idee, Dinge zu tun, ohne an morgen zu denken. Schauen wir uns das aktuelle Konsumverhalten vieler Menschen an, die das Geld mit beiden Händen ausgeben, könnte man meinen, sie leben gerade ihren letzten Tag. Sicher für das Geld bedeutet YOLO aber nur eins: Egal wie hoch oder wie niedrig die Zinsen sind, ist das Geld ausgegeben, beträgt seine Rendite -100%. (s. auch Mankomania)

Finanzen: Sind das noch Lebenshaltungskosten oder ist das schon Konsum wie im Rausch?

nach oben

Zinsen


Totgesagte leben länger“. Gleiches könnte man auch von Zinsen behaupten. Während sie vielerorts schon beerdigt wurden, glauben andere weiter an niedrige oder gar keine Zinsen. Seit es Zinsen und Geld gibt, steht fest, dass Sparer weniger Zinsen bekommen als Schuldner bezahlen. Mit niedrigen Zinsen lässt sich trotzdem mit einer smarten Strategie Geld verdienen, z. B. durch einen Mix verschiedener Anlageklassen bei gleichzeitiger Hinzunahme eines Steuerberaters. Was kompliziert klingt, kann durch eine umfassende Beratung leicht zu verstehen sein. Bei übertriebener Mankomania spielen Zinsen allerdings keine Rolle.

externer Link zu finanzen.net:

Zinsen und wichtige Zinssätze

nach oben

Änderungen


Bei Geld gibt es regelmäßig viele Änderungen. Neben den Neuerungen bei Produkten werden neue Gesetze erlassen und auch die Steuern ändern sich. Zusätzlich werden jedes Jahr zum 01.01. bei den meisten Versicherungen Menschen versicherungsmathematisch ein Jahr älter. Nicht jede Änderung musst du mitmachen. Oft verschwinden Trends wieder so schnell, wie sie gekommen sind. Deshalb ist eine langfristige Strategie smart. Besonders gilt das für sehr langfristig ausgelegte Verträge.

Der Teufel steckt bei der Rente im Detail

nach oben

Ökologie


Früher war es ein Thema für ganz besondere Anlegertypen, die Geld anlegen wollten, aber nur in grüne und nachhaltige Unternehmen. Die Nachfrage wurde so stark, dass immer mehr Produkte (z. B. Fonds) auf den Markt kamen. Damit wurden auch die Auswahl größer und die Chance, dass brauchbare Wertpapiere auf sich aufmerksam machten. Heute kann man mit einem Teil des Depots guten Gewissens Geld mit Nachhaltigkeit verdienen. Bei der Auswahl wird beispielsweise auf Umweltfreundlichkeit, Mitarbeiterbeteiligung usw. geachtet. Wenn dir dieses Thema wichtig ist, solltest du aufmerksam lesen und Rat suchen.

externer Link zu Onvista

Fonds-Finder

Altersvorsorge Berufsunfähigkeit China Direktversicherung Eigentumswohnung Fonds Gehalt Haftpflichtversicherung Inflation Jung und gesund Krankenversicherung Lebensversicherung Mankomania NOIP Ordnung Provision Quittung Risiko Steuern und Sozialversicherungen Tagesgeld Umschlag Versicherung Währung X – Satz mit X YOLO Zinsen Änderungen Ökologie Überweisung
Mit grünen Unternehmen Geld verdienen? Mit einem Teil des Geldes durchaus möglich.

nach oben

Überweisung


Wenn Geld den Besitzer wechselt, können wir seit vielen Jahren auf ungeschützte Postkutschen mit Geldsäcken verzichten. Dennoch ist beim Zahlungsverkehr auch heute noch Vorsicht angesagt. Konnte man damals noch sehen, hören und riechen, wenn die Bösewichte auf Pferden mit rauchenden Colts anrückten, kommen sie heute heimlich still und leise und nehmen dir deine Zugangsdaten aus der Hand. Wie mit allen anderen sensiblen Daten solltest du also sehr sorgsam umgehen, sonst ist dein Geld nicht weg aber dafür bei anderen.

Externer Link zum Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Spam, Phishing & Co.

nach oben