NOIP @ Azubi-Atlas 1/2018

NOIP @ Azubi-Atlas 1/2018

NOIP sprach mit dem Azubi-Atlas 1/2018

NOIP @ Azubi-Atlas 1/2018, Azubi-Atlas-Saarbrücker-Zeitung-Titelseite-215x300
Titelseite Azubi-Atlas 1/2018

In der Vergangenheit fiel uns auf, dass für den Azubi-Atlas traditionell Muster-Bewerbungsanschreiben und Lebensläufe aus dem Internet gedruckt wurden.

“Die meisten Menschen sterben als Kopien, während sie als Originale geboren sind.”
– Ernst Elias Niebergall

Die Grundidee dieses Zitats begleitete uns beim Versuch den Azubi-Atlas der Saarbrücker Zeitung dafür zu gewinnen für mehr einzigartige Bewerbungen zu “werben”. In den Gesprächen mit der Redaktion des Azubi-Atlas drehte es sich immer wieder darum, was NUR OBEN IST PLATZ unter Erfolg versteht, wie wir “erfolgshungrig” definieren und warum wir uns dafür starkmachen, die Individualität eines jeden Einzelnen in den Vordergrund zu rücken.

Selbstbewusstsein statt Einheitsbrei bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz

Es wurde besonders lebhaft als es darum ging, im neuen Azubi-Atlas auf Muster zu verzichten und damit ganz anders als zuvor vorzugehen. Du weißt, wie schwer es ist, von alten und lieb gewonnenen Gewohnheiten wegzukommen. Ähnlich schwer fiel es wahrscheinlich der Redaktion, auf die beliebten Muster zu verzichten. Sie tat es am Ende aber tatsächlich, druckte zwei Interviews und schrieb begleitende Texte, die einen Schritt weiter gingen – im wahrsten Sinne des Wortes also ein Fortschritt. Der gesamte Azubi-Atlas wurde überarbeitet.

Ist jetzt alles richtig, was im Azubi-Atlas der Saarbrücker Zeitung steht?

Aufmerksame Leser wissen, dass wir uns dagegen wehren, dass es “richtig” oder “falsch” gibt, sondern vielmehr “passend” oder “nicht passend”. Beim Blättern und im Gespräch zeigte sich, dass wir noch nicht überall einer Meinung sind, aber immerhin schon einmal neue Impulse und eine generelle Überarbeitung das neue Heft, eigentlich ja ein dickes Magazin, des Azubi-Atlas lesenswerter machen und einladen, wirklich bis zum Ende durchzublättern. Der Azubi-Atlas dient sowohl den Ausbildungssuchenden im Handwerk als auch denen in Industrie und Handel als ausgewogenere Inspiration. Wer uns kennt weiß, dass wir immer noch genügend Ideen haben.

Checkliste für die Bewerbung auf der Suche nach einer Ausbildung im Saarland

Wenn die erste Hürde genommen ist, das fachliche also überzeugt hat, kommt das Vorstellungsgespräch. Auch hier finden sich viele “Ratgeber” mit Muster-Antworten. Auch diese machen aus dem Vortragenden im besten Fall allerdings nur einen guten Schauspieler, der seinen Text gut gelernt hat. Wer solche Talente an sich entdeckt, sollte aber nicht nur an eine Bewerbung denken, sondern auch an eine große Karriere in Film und Fernsehen. Die meisten Normalsterblichen unter uns wird ein solches Schauspiel allerdings viel Kraft kosten und trotzdem nicht authentisch wirken lassen. Auf Seite 23 des Azubi-Atlas befindet sich erfreulicherweise eine Checkliste, wie du dich wirklich individuell auf dein Vorstellungsgespräch vorbereiten kannst.

NOIP @ Azubi-Atlas 1/2018, 23AA-215x300
Seite 23 des Azubi-Atlas: die Checkliste für das Vorstellungsgespräch

Hier unsere Seiten im Azubi-Atlas für weniger Einheitsbrei zum Nachlesen: Artikelseiten

Hier der Link zum Azubi Atlas Saarland 1/2018. (Achtung, ~24MB)

Bei Fragen und Ideen rund um die Bewerbung erreichst du uns über unser Kontaktformular.