NOIP sucht dich und deine Geschichte – eine Dauerausschreibung

NOIP sucht dich und deine Geschichte – eine Dauerausschreibung

In unserem Blog, dem NUR OBEN IST PLATZ Tagebuch, steht der 100. Beitrag am Start. Wir nehmen das zum Anlass, Gastbeiträge von Gastautoren zu suchen. Wir und unsere Kunden werden niemals alle Fehler dieser Welt machen können. Wir alle können allerdings trotzdem voneinander lernen, auch aus den Fehlern anderer. Durch eine Geschichte lernen Menschen meistens besonders gut. Im Beitrag liest du, wie das geht.

Worum soll es in deiner Geschichte gehen?

Niederlagen sind das Salz in der Suppe der Sieger. Auch bei dir? Erzähle deine Geschichte.
Niederlagen sind das Salz in der Suppe der Sieger. Auch bei dir? Erzähle deine Geschichte.

Wir alle lernen das Laufen durch Hinfallen und Aufstehen. Deswegen sind wir auf der Suche nach deiner Geschichte, in der es zuerst so aussah, als müsstest du eine Niederlage verdauen. Dann hat sich aus heutiger Sicht gezeigt, dass diese Niederlage der Grund war, dass du etwas Anderes gemacht hast oder vielleicht auch trotzdem genauso weiter deinen Weg gegangen bist. Heute kannst du vielleicht über die damalige Niederlage lachen und bist möglicherweise stolz darauf und dankbar dafür. Es hat dich stärker gemacht. Deine Geschichte darf zum Lachen oder Weinen sein – oder beides. Sie kann zum Nachdenken anregen oder einfach nur unterhaltsam sein – oder beides. Egal wie belanglos oder banal es dir erscheinen mag, das ist der Stoff, aus dem eine gute Geschichte ist. Erzähle sie in ungefähr 500 – 1.000 Wörtern. Grammatik und Rechtschreibung werden wir vor der Veröffentlichung natürlich prüfen. Genauso kümmern wir uns um kostenfreie Bilder.

Zu welchen Themen suchen wir deine Geschichte?

Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen. (John Lennon). Erzähle von deinem Leben in deiner Geschichte.
“Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.” (John Lennon). Erzähle von deinem Leben in deiner Geschichte.

Wir bewegen uns in drei Themenbereichen: Leben/Persönlichkeit, Karriere/Beruf und Wirtschaft/Finanzen.

Leben ist alles aus dem Alltag: Familie, Freunde, Bekannte, Liebe, Gesundheit, Hobbys, Urlaube…

Karriere bedeutet: Vorgesetzte, Kollegen, Mitarbeiter, Kunden, Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Gehaltsverhandlung, Assessment-Center, Kündigung

Finanzen ist der Überbegriff für: Einkommen, Rente, Geld anlegen, Geld verspekulieren, Steuern, Sozialversicherungen…

Es darf natürlich auch eine Mischung aus zwei oder drei Themen sein. Hast du beispielsweise deine vermeintlich große Liebe geheiratet, bist wegen ihr in eine andere Stadt gezogen, hast dir dort beruflich etwas aufgebaut und mit der Person deines Herzens ein Haus finanziert, gehört das in alle drei Bereiche. Das ist gut.

Wird neben der Geschichte dein Name veröffentlicht?

Wichtig für deine Geschichte: die drei Siebe des Sokrates.
Wichtig für deine Geschichte: die drei Siebe des Sokrates.

Selbstverständlich werden wir uns nicht mit fremden Federn schmücken. Du hast die Wahl. Wir können deinen vollen Namen über deine Geschichte schreiben. Daneben können wir sie aber auch anonymisieren – entweder ganz oder teilweise. In unserer täglichen Arbeit unterliegen wir auch der Schweigepflicht. Es gibt Situationen, über die du im Alltag nicht sprichst, aber über die du trotzdem vielleicht gerne schreiben möchtest. Das ist die Gelegenheit dazu. Wir bitten dich aber immer darum, dass deine Geschichte wahr, eine gute Nachricht für andere ist, durch die sie etwas für sich und andere verbessern können. Schau bzw. höre dir dazu später auch gerne die Anekdote von den drei Sieben des Sokrates an.

Bezahlen wir für deine Geschichte Geld?

Schreib uns deine Geschichte, wir freuen uns auf dich und sie natürlich auch, wenn du keinen Computer zu Hause hast.
Schreib uns deine Geschichte. Wir freuen uns auf dich und sie natürlich auch, wenn du keinen Computer zu Hause hast.

Wir geben und nehmen kein Geld für deine Geschichte. Wir haben das Ziel mit diesem Experiment etwas Gutes zu tun. Du darfst dich darauf verlassen, dass wir uns bei dir mit einem Kompliment und einem Lächeln bedanken, wenn du deine Geschichte einreichst. Beides kostet nichts, du kannst es allerdings auch nicht kaufen. Falls es klappt, ergibt sich vielleicht auch ein guter, gemeinsamer Kaffee.

>>  5.2 Dresscode und Verhaltensregeln im Vorstellungsgespräch

Wir freuen uns auf deine Geschichte an gast@nur-oben-ist-platz.de. Wir werden zunächst einmal einige Tage sammeln und ordnen, um zu erkennen, was aus dem Experiment wird. Bei Fragen, Ideen und Buchungswünschen kannst du uns über unser Kontaktformular erreichen, auch wenn du zu Hause keinen Computer oder kein Internet hast. Beim Experiment kannst du auch helfen, wenn du von diesem Experiment anderen erzählst, denn auch Teilen macht Freude.